• Zielgruppen
  • Suche
 

Indikatorikstudie zu Forschung und Entwicklung in Staat und Wirtschaft erschienen

Industrielle Forschung und Entwicklung (FuE) sowie FuE an Hochschulen und in wissenschaftlichen Einrichtungen sind Schlüsselfaktoren für technologische Innovationsprozesse. Sie bilden maßgebliche Voraussetzungen für Wachstum, Produktivität und die internationale Wettbewerbsfähigkeit von Volkswirtschaften und bedürfen deshalb besonders sorgfältiger Beobachtung. Deshalb wird von der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) in jedem Jahr eine Indikatorikstudie zum Thema "Forschung und Entwicklung in Staat und Wirtschaft" vergeben.

In der diesjährigen Kurzstudie werden vom CWS ausgewählte Kernindikatoren aktualisiert und aktualisiert. Im Fokus stehen dabei zum einen Indikatoren zur Position Deutschlands im internationalen FuE-Wettbewerb (gemessen an den gesamten FuE-Ausgaben am Bruttoinlandsprodukt, den Beiträgen von Wirtschaft, Hochschulen und anderen staatlich geförderten Einrichtungen, den aktuellen Haushaltsansätzen für FuE), zum anderen Kennzahlen zur sektoralen und regionalen Verteilung der FuE-Kapazitäten in Deutschland.

Schasse, Ulrich unter Mitarbeit von Mark Leidmann (2017): Forschung und Entwicklung in Staat und Wirtschaft – Kurzstudie 2017, Studien zum deutschen Innovationssystem Nr. 2-2017.